Lieferung 1-3 Werktage
Frei Haus ab 300€
Sicher verschlüsselt einkaufen
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Dujac Chambolle Musigny 2018

98,00 € *
Inhalt: 0.75 Liter (130,67 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit Ab Mai 2019 Werktage

  • Dujac Weine sind konzentriert und strukturiert
  • Nicht ganz so verführerisch wie 2019, aber sein sehr gutes Jahr
  • Weinberg und Pflege Domaine Dujac besitzt 64 Ar Reben in der Appellation Chambolle Musigny,... mehr

    Weinberg und Pflege

    Domaine Dujac besitzt 64 Ar Reben in der Appellation Chambolle Musigny, was bei den kleinen Erträgen um 35 hl/h etwa 3000 Flaschen ergibt, die allerdings beim Jahrgang 2016  durch Frost im Frühjahr auf gut die Hälfte reduziert wurden. Der Weinberg wird mit dem Traktor tiefengelockert und ist mit Gras bewachsen, um Verschlämmung und Bodenerosion zu vermeiden. Die Reben erfahren die gleiche hochwertige handwerkliche Behandlung, wie die 1er und Grand Cru. Im Frühjahr werden die Stöcke auf sechs Augen zurückgeschnitten, um sechs Trauben zu produzieren, was beim Pinot Noir als Optimum gilt. Zuweilen wird das Blattdach ausgedünnt, um eine intensivere Sonneneinstrahlung und bessere Reife der Trauben zu gewährleisten. Dujac besitzt ein sehr großes Team von Pflückern, sodass die etwa 15 Hektar Reben in einer Woche geerntet werden können.

    Vinifizierung, Ausbau und Abfüllung

    Abgesehen von einem etwas geringeren Anteil neuer Eichenfässer, die knapp zur Hälfte erneuert wurden, und einer minimal kürzeren Elevage von etwa einem Jahr, erfährt diese Dorftlage die gleiche handwerklich saubere und sorgfältige Behandlung wie der Clos de la Roche, der Chambertin oder der Romanee Saint Vivant. Die Ernte wird auf einem Sortiertisch auf kranke, unreife Trauben aussortiert. In Jahren mit perfekter phenolischer Reife wie 2016 wird ein großer Teil der Trauben nicht entrappt, in nicht ganz so reifen Jahren entrappt man heute stärker als es früher der Fall war, da man stärker extrahiert und grüne Tanninen vermeiden will.  Anders als bei anderen Weingütern erzeugt man keinen fruchtbetonten, frühreifen Chambolle Musigny, sondern baut ihn mit der Tanninstruktur eines klassischen Lagerweines aus. Auch beim Chambolle Musigny wird Remontage und Pigeage praktiziert. Wir finden hier die Konzentration und Struktur eines anspruchsvollen Pinot Noirs. Die Fermentation erfolgt bei eher niedrigen Temperaturen. Abgezogen wird nur einmal und zwar nach der malolaktischen Gärung. Der Chambolle Musigny von Dujac wird wie alle Weine der Domaine nicht gefiltert und eher selten geschönt.

    Der Jahrgang

    Die 2018er haben bei Dujac eine intensive, üppige Frucht, aber auch ausgewogene Säure und Tannine, um Struktur, Länge und Alterungspotential zu gewährleisten. 

    Entwicklung und Potential

    Dieser Wein sollte im Jahr 2022 noch nicht ganz verschlossen sein, sodass man seiner Neugier nachgeben kann. Er wird jedoch von zehn Jahre Flaschenreife profitieren und ab 2028 komplexer und harmonischer sein. Er besitzt die Struktur, um sich bis 2050 zu halten.  Im September 2018 verkostete ich den Morey Saint Denis 1978, nachdem ihm Neil Martin 95 Punkte gegeben hatte, der beweist wie langlebig selbst die Village Weine von Dujac sind. Der Morey Saint Denis, von dem es bei Dujac über die vierfache Menge des Morey Saint Denis gibt, ist aber nicht so fein wie der Chambolle Musigny.

    Diesen Wein genieße ich am besten

    Jung schmeckt dieser Wein am besten bei fünfzehn, keinesfalls über sechszehn Grad. Mit der Reife sind sechszehn Grad die ideale Trinktemperatur, wobei in einem behaglichen Wohnambiente der dreizehn, vierzehn Grad kellerkühle Wein schnell die ideale Temperatur erreicht. Dekantieren sie Burgunder besser nicht. Dieser Wein wurde nicht gefiltert, und so ist es eine gute Idee ihn ein paar Tage vor dem Genuss aufrecht zu stellen, damit sich das Depot absetzen kann. 

    Kulinarische Begleitung

     Dieser Wein passt zu einer geschmorten Bressepoularde oder feinen Kalbsnieren, zu gegrillten Steinpilzen und einem guten Beaufort.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    Kundenbewertungen für "Dujac Chambolle Musigny 2018"
    Bewertung schreiben
    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Enthält Sulfite
    Hersteller: Domaine DUJAC 7, rue de Bussiere 21220 Morey-Saint-Denis, France
    Nettofüllmenge 750 ml
    Farbe rot
    Geschmacksgrad trocken
    Alkohol 13,5 %
    Zuletzt angesehen