• Frei Haus ab 300 €, Lieferzeit D 1 Werkag, A...
  • Lieferung am Dienstag in D wenn Sie bestellen bis
Angebote in:
Angebote noch:

Suchen

 
Piper-Heidsieck 2008 Vintage brut

Piper-Heidsieck 2008 Vintage brut

49,90 € *
Inhalt: 0.75 Liter (66,53 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit EU, CH 1 bis 4 Tage, sonstige 5 bis 14 Tage

  • R. Juhlin 91 bis 94
  • Geröstete Haselnuss, kandierte Orangenschale, Limone, Mokka, nach 9 Jahren auf der Hefe begeistert er mit der Harmonie fruchtiger, würziger Aromen und frischer Mineralität
TIPP!
Charles Heidsieck Blanc de Blancs Charles Heidsieck Blanc de Blancs
Inhalt 0.75 Liter (85,07 € * / 1 Liter)
63,80 € *
SALE
Charles Heidsieck Brut Millesime 2008 Charles Heidsieck Brut Millesime 2008
Inhalt 0.75 Liter (118,40 € * / 1 Liter)
96,50 € * 88,80 € *
Ch. Heidsieck 2004 Blanc des Millenaires Ch. Heidsieck 2004 Blanc des Millenaires
Inhalt 0.75 Liter (212,00 € * / 1 Liter)
159,00 € *
Veuve Clicquot 2008 Vintage Veuve Clicquot 2008 Vintage
Inhalt 0.75 Liter (93,20 € * / 1 Liter)
69,90 € *
Piper Heidsieck Vintage brut 2008 hat einen samtigen, kremigen Gaumen, Aromen von gerösteten... mehr

Piper Heidsieck Vintage brut 2008 hat einen samtigen, kremigen Gaumen, Aromen von gerösteten Haselnüssen, Mokka, kandierten Orangenschalen, Ingwer, Limone und getoastete Brioche. Nach 10 Jahren Hefelager ist er gut entwickelt und verbindet Substanz mit einer herrlichen, frischen Säure. Die Verbindung von reifer Frucht mit kristallin präziser Säure ist typisch 2008 und das Zeichen eines außergewöhnlichen Jahres, wie wir es alle 20 Jahre nur einmal erleben.

Weinberg und Rebsorten

Piper Heidsieck Vintage 2008 besteht aus 20 Lagen. Chardonnay dominiert mit 52% gegenüber 48 % Pinot Noir. Die wichtigsten Provenienzen, bei denen es sich um Grand Cru, Premier Cru oder sonst außergewöhnliche Lagen handelt sind: Für den Pinot Noir die Orte Ay, Verzy, Verzenay, Mareuil und für den Chardonnay Avize, Oger, Le Mesnil, Cramant, Villers Mamery, Trepail und Mongeux. Piper Heidsieck folgt hier kein festes Rezept, sondern dem Jahrgang. Man versucht den angestrebten substantiellen, vollen aber auch harmonischen Stil mit guter Säurestruktur und hohem Entwicklungspotential umzusetzen. Dazu wählt man die Lagen und Einzelfässer, die im jeweiligen Jahr diesen Stil am authentischsten und klarsten ausdrücken.

Weinbereitung und Kellerarbeit

Wie alle Weine wird auch der Vintage langsam und schonend im Stahltank vergoren. Auch wenn es bei seiner frischen, energischen aber gut integrierten Säure schwer zu glauben ist, hat er die malolaktische Gärung wie alle Piper Heidsieck Weine durchgemacht. Das ist eine der wichtigen Änderungen die Daniel Thibault initiiert und Regis Camus dann vollständig umgesetzt hat. Das Ziel ist vollere Weine auszubauen, die runder sind. Bei der Länge des Hefelagers orientiert man sich bei Piper Heidsieck am Jahrgang. Das Haus ist sehr anspruchsvoll, was die Deklarierung von Jahrgängen angeht. So hat man etwa auf 2009, 2007, 2005 und selbst 2002 verzichtet, die man sonst häufig als Jahrgangschampagner findet. Aber die konzentriertesten, kräftigsten Jahre mit den höchsten Säurewerten werden bis zu zehn Jahre auf der Hefe gelagert. Rundere, charmantere Jahre können auch schon nach sechs Jahre abgefüllt werden. Der 2008er bekam annähernd 10 Jahre. Anschließend wurde er mit 9,5 g Dosage abgefüllt. Die Dosage wirkt allerdings niedriger. Sie ist perfekt integriert und wird von den reifen Aromen und der frischen Säure überlagert.

Sensorik

Die feine Perlage trägt zuerst Zitrus und Kreidearomen, die von gerösteten Haselnüssen, Mokka, weißem Nougat, kandierten Orange und Ingwer unterlegt sind. Der Gaumen hat eine angenehm kremige Fülle, durch die sich eine nervige, frische Säure zieht. Diese Säure ist der Gegenpol zum Körper und der Dichte würziger Aromen. Die Säure ist zusammen mit den Zitrusnoten und der Kreide der Gegenpol zur üppigen Würze und harmonisiert diese in einem kontrastreichen Spannungsbogen. Am Gaumen finden wir ähnliche Aromen und drei Hauptelemente: Würze von Haselnuss und Mokka, getoasteter Brioche mit Anklängen an Mandelkrokant, Zitrusfrucht wie frische Limone und kandierte Orange, und zuletzt frische Säure und Mineralität, die den Abgang dominieren.

Der Jahrgang

2008 gilt trotz der großen Jahre 1990, 1995 und wohl auch 1996 als das beste Champagne Jahr seit 1988. Die Champagne ist traditionell durch das kühle Klima geprägt, sodass in der Vergangenheit die großen Jahre meist typische Hitzejahre wie etwa 1976 waren. In letzter Zeit führt schon die verbesserte Weinbergs Arbeit zu höherer Traubenreife. Durch die vielfach klimabedingte höhere Strahlungsintensität der letzten Zeit, finden sich immer häufiger Jahre, mit zu geringer Säure. Damit sich die volle Komplexität der Champagne Aromen bilden kann, braucht es viel Zeit. Das lange Zeitfenster erfordert relativ hohe Säurewerte. 2008 verbindet hohe Trauben Reife mit herrlich saftiger Frucht und exzellenten Säurewerten. Diese Verbindung ist nicht nur heute sehr selten.

Entwicklungspotential

Dieser Champagner hat jetzt schon gut entwickelte Aromen, die ein breites Spektrum abdecken, sodass er großes Trinkvergnügen bereitet. Er hat jedoch die Struktur und Säure für eine lange Entwicklung. Das große Entwicklungspotential ist ein grundsätzliches Merkmal der Piper Heidsieck Weine.

Wie genieße ich diesen Champagner

Dieser Champagner ist schon beim Öffnen präsent, wenn Sie ihn nicht zu stark kühlen. Elf bis zwölf Grad betont seine Frische. Wenn Sie ihn weiniger wollen, mit weicherer Mousse und würzigeren Aromen, können Sie ihn auch etwas wärmer trinken. Eine schmale Flöte wäre nicht optimal. Er braucht aber auch nicht besonders volumige Gläser, um seine Aromen aufzufächern, weil sich diese auch ohne großen Luftraum erschließen. Das Riedel Veritas Glas passt oder Quatrophil von Stölzle.

Food Pairings

Dieser substantielle Champagner kann eine Vielzahl von Gerichten begleiten. Fische mit kräftigem Aroma wie Wolfsbarsch, die sanfte Süße von Schalentieren wie bretonischem Hummer, ein gutes Bresse Huhn auf Morcheln, Blanquette de Veaux, ein Comte oder sogar ein cremiger Chaource passen geben ein rundes Ganzes.

 

 

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Piper-Heidsieck 2008 Vintage brut"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Enthält Sulfite
Hersteller: Piper-Heidsieck,12 Allée du Vignoble51100 Reims
Jahrgang 2008
Geschmacksgrad brut
Nettofüllmenge 750 ml
Farbe weiß
Alkohol 12,5 %
Sorten Pinot Noir, Chardonnay, Pinot Meunier