Suchen

 

Vosne Romanee 2016 Georges Noellat

Der junge Maxime Cheurlin hat das Weingut Georges Noellat zu neuen Höhen gebracht und manche vergleichen ihn wegen der schmelzigen Frucht und des harmonischen Stils schon mit Henri Jayer, was auch Neider auf den Plan ruft, die nach Fehlern in den Weinen suchen. Nun zumindest dieser ist perfekt. Die Nase hat eine feine aber nicht aufdringliche Frucht von Kirsche, Himbeeren und Brombeeren, wobei Kirsche dominiert. Die Frucht wird von einer feinen, floralen Würze ergänt: Rosen und Veilchen. Am Gaumen sind die Tannine und die Säure perfekt von der Seidigen Frucht eingerahmt, verleihen ihr jedoch Spannung, Länge und Intensität. Er ist nicht ganz so dicht und üppig wie der 2015er, jedoch nocht eleganter und auf gleichem Niveau. Chapeau, ein großer Vosne Romanee. Er wird sich wohl noch einmal verschließen und sollte dann in fünf Jahren auf dem Höhepunkt sein